Christina Bergmann

2000 Gründung und Geschäftführung von CO³ in Ulm

Dipl. Soz. Arb mit Schwerpunkt: Soziologie, Psychologie, Sozialmedizin

Langjährige Beratungstätigkeit in Kliniken der Akutversorgung

Verschiedene Zusatzqualifikationen, lösungsorientierte, systemische Ansätze und Methoden in Deutschland sowie in den USA

Mehrjährige interkulturelle Erfahrung

Mitglied Im Berufsverband Internationale Coachfederation (ICF)

ICF geprüfter & zertifizierter Personal Coach (PCC)

Lehr-Coach für zertifizierte Business Coach Ausbildung

DSV Nordic Walking/Schneeschuhtrainerin (Outdoor Coach)

Mentaltrainer Lizenz, Mental Coach

Ausgebildet in NLP, Kommunikations- und Veränderungstechniken (DDNLP)

Seit 15 Jahren selbständig in Beratung und Coaching von Unternehmen, Organisationen und Personen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Christina Bergmann öffentlich

IHK Magazin, Sonderheft Betriebliches Gesundheitsmanagement, „Beurteilung der psychischen Belastungen im Unternehmen - Möglichkeiten und Chancen“, 2018

Wirtschaftsförderung Landkreis Neu-Ulm, „Gesunde Führung – Ein Erfolgs-faktor für Mitarbeiterbindung und Imagegewinn eines Unternehmens“, 2013

IHK Ulm, Personalforum, „Gesunde Führung in Zeiten der Veränderung im Unternehmen“, 2013

SSV Ulm 1846 e.V. Gesundheitstag, „Stress lass nach! - Positiver Umgang mit den Anforderungen unserer Zeit“, 2013

Wirtschaftsförderung Landkreis Neu-Ulm, „Fit im Job - Fachkräfte binden – neue Fachkräfte gewinnen“, 2012

BVMW Bundesverband Mittelständische Wirtschaft, Unternehmertag, „Management zur Optimierung von Ressourcen- Mitarbeiterunterstützungsprogramm (Employee Assistance Program)“, 2011

ZPPM, Zeitschrift für Psychotraumatologie, Psychotherapiewissenschaft, Psychologische Medizin, Sonderheft Arbeitswelt und Gesundheit,Dr. Ralf Neuner u. Christina Bergman „Das integrative betriebliche Gesundheitsmanagement – Ein Praxisbeispiel und Schnittstellenkonzept zur Etablierung des integrativen Betrieblichen Gesundheitsmanagements“, 2010

Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, 15. Erfahrungsaustausch Gesundheitsmanagement ,„Integratives betriebliches Gesundheitsmanagement – ein Fallbeispiel und Schnittstellenkonzept“, Dr. Ralf Neuner, Uni Ulm, Christina Bergmann, CO³ Ulm,2010

Hochschule Neu-Ulm, Frauenforum, „Ziele entwickeln und Kompetenzen ausschöpfen“, 2010

BVMW Bundesverband Mittelständische Wirtschaft, Unternehmertag; „Coaching als Führungsinstrument“, 2009

Robert Bosch GmbH/PT, Woman at Bosch, „Chance Vereinbarkeit Familie und Beruf“, 2009

Radio 7, Interview, „Stressbewältigung im Unternehmen“, 2009

Hochschule Neu-Ulm; Infobörse für Frauen „Meine Zukunft gestalten“, 2009

SWP Wirtschaftsredaktion, redaktioneller Beitrag Thema Gesundheits-management „Der Erfolg hängt von den Mitarbeitern und Teams ab", 2009

IHK Ulm, Gründertag, „Strategie zeigt Wirkung“, 2006

Handwerkskammer Ulm, Unternehmerfrauen, „Erfolg ist kein Zufall“, 2006

IHK Ulm, Unternehmerinnen-Tag, „Optimieren Sie Ihr Unternehmerprofil“, 2005